Übertragen der Dienstplanauswertung in Wiso

FollowMe

Wie können wir helfen?
< All topics

Für die Eingabe in WISO ziehe die Seite 2 deiner FollowMe-Steuerauswertung heran.

  1. EINGABE DER FAHRTKOSTEN

Hinweis: Führe diesen Schritt nur durch, wenn der erste Eintrag in der Tabelle auf Seite 2 mit „Zeilen 35-38“ beginnt. Falls das nicht der Fall ist, übrspringe diesen Schritt und fahre mit Punkt 2 „Eingabe der Reinigungskosten“ fort (die Fahrtkosten werden in diesem Fall an anderer Stelle eingegeben).

  1. Navigiere im linken Menü zum Punkt „Wege zur Arbeit (Entfernungspauschale)“.
  2. Dann erzeuge für JEDEN Fahrteneintrag auf Seite 2 (also für jede „Tage/km-Kombination“) einen neuen Eintrag.

3. Fülle bei jedem Eintrag die entsprechenden Pflichtfelder aus und gebe die Entfernung aus der entsprechenden Zeile der Dienstplanauswertung ein.

-4. Wähle an, dass die Tage, an denen die erste Tätigkeitsstätte aufgesucht wurde, bekannt sind.

-5. Gebe die Anzahl Tage aus der entsprechenden Zeile der Dienstplanauswertung ein.

2. EINGABE DER REINIGUNGSKOSTEN

  1. Navigiere im linken Menü zum Punkt „Berufsbekleidung“
  2. Wähle „Gesamtbetrag eingeben“ aus
  3. Gebe den Betrag der Reinigungskosten aus der Dienstplanauswertung ein.

3. EINGABE DER REISEKOSTEN

  1. Navigiere im linken Menü zum Punkt „Reisekosten“
  2. Erfasse eine „zusammengefasste Auswärtstätigkeit“

In der sich dann öffnenden Eingabemaske die Eingaben wie folgt machen:

-3. Diese Eingabe nur dann machen, wenn in deiner FollowMe-Dienstplanauswertung der Eintrag „Zeile 62: Fahrtkosten“ vorhanden ist: bei diesem Punkt, den Wert dieser Zeile eingeben.

-4. Reisenebenkosten erfassen. Es öffnet sich daraufhin eine weitere Eingabemaske. Dort zwei Eintragungen machen:

-5. Trinkgelder eintragen.

-6. Betrag der Mehraufwendungen „bei einer Auswärtstätigkeit im Ausland“ eingeben.

-7. Anwählen, dass Pauschalen für Verpflegung für das Inland angesetzt werden sollen.

-8.-10. Die entsprechenden Tageswerte aus der FollowMe-Dienstplanauswertung eingeben.

-11. Pauschalen für Verpflegung für das Ausland: hier „Nein“ anwählen, weil wir den Gesamtbetrag dieser Pauschalen bereits bei den Reisenebenkosten (Punkt 6) eingegeben haben.
Hinweis: Alternativ kannst du die errechneten Verpflegungsmehraufwendungen für das Ausland zwar auch hier eingeben. An dieser Stelle ist allerdings keine Eingabe eines Gesamtbetrages möglich und du müsstest die Pauschalen für jedes Land/Spesensatz einzeln eingeben.

-12. Trage hier die von dir errechneten steuerfreien Erstattungen ein.

Hat dir der Artikel geholfen?
How can we improve this article?